zurück zur Startseite
wichtige Themen
  • 10. Höhler Biennale für 2021 in Vorbereitung (23.07.-09.10.2021). Wir hoffen und arbeiten daran, dass wir wiederum durch eine Vielzahl von Sponsoren trotz aktueller Pandemie und ihren Folgen unterstützt werden können. Die Arbeitsgruppe ist tätig. Am 23.03.2021 14 Uhr erfolgte die Baumpflanzung anlässlich der Höhlerbiennale an der Johanniskirche mit Minister Tiefensee und OB Vonarb sowie einer Vielzahl von Sponsoren (s.a. OTZ vom 24.03.21)! Wir leben noch!!
  • Link: Höhlerbiennale - ein virtueller Rundgang
  • Der Höhlerverein ist um eine Attraktion reicher. Eine Vitrine mit den "Geraer Biermenschen", die sich von den Corryllis-Zwergen abspalteten und wohl mit für die Entwicklung der Höhler sorgten. Unser Dank gilt Herrn Hubert Zimmer für sein volkskünstlerisches Schaffen. Die Biermännchen und die Geraer Höhler. Ein aufwändiges Stück Volkskunst von Hubert Zimmer.
  • Die Ausstellung Höhlergeister" wurde vorbereitet und im Apothekenhöhler ausgestellt. Besucher bitte im Verein anmelden, wenn es wieder zulässig ist.
  • Der Höhlerverein dankt allen Unterstützern und Besuchern, die uns auch 2020, trotz aller Einschränkungen die Treue hielten. Ein besonderer Dank an alle Mitglieder und Arbeitsgruppen für Ihre Treue und den Einsatz für den Verein, auch wenn wir 2020 keine Arbeitseinsatz und keine Veranstaltung, wie z.B. eine Exkursion, umsetzen konnten. Für die kommende Weihnachtszeit und den Jahreswechsel wünschen wir Allen Entspannung und Zeit zum Energie tanken für Körper und Geist, um 2021 positiv zu gestalten.

externe Links
der Verein stellt sich vor

Der Verein zur Erhaltung der Geraer Höhler e.V. als kultureller und wirtschaftlicher Bestandteil städtischen Lebens:

  • sieht sich als Interessenvertreter zur Bewahrung des für die Stadt einmaligen historischen Kulturdenkmals
  • hilft mit, die Höhler der Öffentlichkeit teilweise zugänglich zu machen und zu vermarkten
  • erstellt Analysen zur Gefahrenabwehr
  • schafft Voraussetzungen für eine Sanierungskonzeption
  • bietet den Höhlereigentümern Beratung und Begleitung bei geplanten Sanierungsvorhaben an
  • achtet auf die Einhaltung und Wahrung von Richtlinien bei Sanierungsvorhaben, die den Denkmalsschutz betreffen
  • würdigt Engagement bei der Sanierung der Höhler durch die jährliche Vergabe des Preises "Höhler des Jahres"
  • dokumentiert an innenstädtischen Häuserfronten durch emailierte Plaketten, die Lage der Höhler unter den jeweiligen Gebäuden
  • richtet in jedem Jahr eine Tombola zum Höhlerfest aus, dessen Reinerlös zur Sanierung der Höhler verwendet wird
  • hilft durch geziehlte Öffentlichkeistarbeit der weiteren Popularisierung der Höhler
  • beteiligt sich jährlich aktiv an der Durchführung des Höhlerfestes
  • gestaltet ein abwechslungsreiches Vereinsleben für Mitglieder und Interessenten durch thematische Stammtische
  • ist Träger der aller zwei Jahre stattfindenden Höhlerbiennale als etabliertes internationales Kunstevent
  • setzt mit Schulen und Kindergärten der Stadt Gera in den Jahren zwischen der Höhlerbiennale die "Höhlerfantasien" und "Höhlergeister" als Nachwuchskunstevent um
  • bringt Leben ins Denkmal "Höhler" durch Führungen und Nutzung des Vereinslokals im Tonnengewölbe   unter den "Museumsstuben"