zurück zur Startseite
wichtige Themen
  • 10. Höhler Biennale für 2021 in Vorbereitung . Wir hoffen, dass wir wiederum durch eine Vielzahl von Sponsoren trotz aktueller Pandemie und ihren Folgen unterstützt werden können. Die Arbeitsgruppe ist tätig.
    Link: Höhlerbiennale - ein virtueller Rundgang
  • Am 26.08.2020 konnte unsere Jahreshauptversammlung und Wahl realisiert werden. Durch den Vorstand wurde für 2019 insgesamt eine positive Bilanz gezogen. Der Rechenschaftsbericht, der allen Teilnehmern im Voraus vorlag und der Jahresabschluss 2019 wurden bestätigt. Dr. Schellin scheidet nach langjähriger als Kassenprüfer aus. Dafür nochmals unser herzlichster Dank. Der Vorstand wurde für seine Arbeit entlastet und wiedergewählt (s.a. Kontakt), sowie der Finanzplan 2020 beschlossen..  
  • Der Höhlerverein ist um eine Attraktion reicher. Eine Vitrine mit den "Geraer Biermenschen", die sich von den Corryllis-Zwergen abspalteten und wohl mit für die Entwicklung der Höhler sorgten. Unser Dank gilt Herrn Hubert Zimmer für sein volkskünstlerisches Schaffen. Die Biermännchen und die Geraer Höhler. Ein aufwändiges Stück Volkskunst von Hubert Zimmer.
  • Die  "Höhlermeile 2020" wurde in minimierter Form und den Umständen angepasst vom 2. bis 4.10. 2020 durch das städtische Kulturamt umgesetzt.  Als Höhlerverein haben wir Führungen gemäß unseres Hygienekonzeptes für ca. 300 Besucher realisiert und in diesem Jahr gemeinsam mit der Köstritzer Schwarzbierbrauerei die Bierstange an das "City-Bowling" verliehen. Das Höhlerbier erhielt ein Etikett von Winfried Wunderlich.
  • Die Ausstellung Höhlergeister" wurde vorbereitet und im Apothekenhöhler ausgestellt. Besucher bitte im Verein anmelden.. 

externe Links
der Verein stellt sich vor

Der Verein zur Erhaltung der Geraer Höhler e.V. als kultureller und wirtschaftlicher Bestandteil städtischen Lebens:

  • sieht sich als Interessenvertreter zur Bewahrung des für die Stadt einmaligen historischen Kulturdenkmals
  • hilft mit, die Höhler der Öffentlichkeit teilweise zugänglich zu machen und zu vermarkten
  • erstellt Analysen zur Gefahrenabwehr
  • schafft Voraussetzungen für eine Sanierungskonzeption
  • bietet den Höhlereigentümern Beratung und Begleitung bei geplanten Sanierungsvorhaben an
  • achtet auf die Einhaltung und Wahrung von Richtlinien bei Sanierungsvorhaben, die den Denkmalsschutz betreffen
  • würdigt Engagement bei der Sanierung der Höhler durch die jährliche Vergabe des Preises "Höhler des Jahres"
  • dokumentiert an innenstädtischen Häuserfronten durch emailierte Plaketten, die Lage der Höhler unter den jeweiligen Gebäuden
  • richtet in jedem Jahr eine Tombola zum Höhlerfest aus, dessen Reinerlös zur Sanierung der Höhler verwendet wird
  • hilft durch geziehlte Öffentlichkeistarbeit der weiteren Popularisierung der Höhler
  • beteiligt sich jährlich aktiv an der Durchführung des Höhlerfestes
  • gestaltet ein abwechslungsreiches Vereinsleben für Mitglieder und Interessenten durch thematische Stammtische
  • ist Träger der aller zwei Jahre stattfindenden Höhlerbiennale als etabliertes internationales Kunstevent
  • setzt mit Schulen und Kindergärten der Stadt Gera in den Jahren zwischen der Höhlerbiennale die "Höhlerfantasien" und "Höhlergeister" als Nachwuchskunstevent um
  • bringt Leben ins Denkmal "Höhler" durch Führungen und Nutzung des Vereinslokals im Tonnengewölbe   unter den "Museumsstuben"