zurück zur Startseite
wichtige Themen
  • 10. Höhler Biennale für 2021 in Vorbereitung . Wir hoffen, dass wir wiederum durch eine Vielzahl von Sponsoren trotz aktueller Pandemie und ihren Folgen unterstützt werden können. Die Arbeitsgruppe ist tätig.
    Link: Höhlerbiennale - ein virtueller Rundgang
  • Am 26.08.2020 konnte unsere Jahreshauptversammlung und Wahl realisiert werden. Durch den Vorstand wurde für 2019 insgesamt eine positive Bilanz gezogen. Der Rechenschaftsbericht, der allen Teilnehmern im Voraus vorlag und der Jahresabschluss 2019 wurden bestätigt. Dr. Schellin scheidet nach langjähriger als Kassenprüfer aus. Dafür nochmals unser herzlichster Dank. Der Vorstand wurde für seine Arbeit entlastet und wiedergewählt (s.a. Kontakt), sowie der Finanzplan 2020 beschlossen..  
  • Der Höhlerverein ist um eine Attraktion reicher. Eine Vitrine mit den "Geraer Biermenschen", die sich von den Corryllis-Zwergen abspalteten und wohl mit für die Entwicklung der Höhler sorgten. Unser Dank gilt Herrn Hubert Zimmer für sein volkskünstlerisches Schaffen. Die Biermännchen und die Geraer Höhler. Ein aufwändiges Stück Volkskunst von Hubert Zimmer.
  • Die  "Höhlermeile 2020" wurde in minimierter Form und den Umständen angepasst vom 2. bis 4.10. 2020 durch das städtische Kulturamt umgesetzt.  Als Höhlerverein haben wir Führungen gemäß unseres Hygienekonzeptes für ca. 300 Besucher realisiert und in diesem Jahr gemeinsam mit der Köstritzer Schwarzbierbrauerei die Bierstange an das "City-Bowling" verliehen. Das Höhlerbier erhielt ein Etikett von Winfried Wunderlich.
  • Die Ausstellung Höhlergeister" wurde vorbereitet und im Apothekenhöhler ausgestellt. Besucher bitte im Verein anmelden.. 

externe Links
Höhlerfantasien

Projekt "Höhlerfantasien"

Bei diesem Projekt werden die Schulen angesprochen. Der Höhlerverein möchte die Bedeutung der Geraer Höhler, die Erhaltung und Pflege des wertvollen Kulturerbes den jungen Menschen n�her bringen.

Einige Höhler unter Geras Altstadt werden mit den Schülern besichtigt. Die Eindrücke und Erlebnisse können dann gestalterisch umgesetzt werden. Der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Die Geraer Höhler bieten hierzu eine Plattform, die künstlerischen Arbeiten der Schüler der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Das geschieht alle zwei Jahre, Eröffnung der Ausstellung Ende September.

Höhlerfantasie Bild 2
  • An der Ausstellung "Höhlerfantasien" 2012 nahmen teil:
  • Karl Theodor Liebe Gymnasium
  • "Liebevögel" schmusen mit "Dixkatzen"
  • Eine Geschichte von Kunsterzieherin Heidi Schwepler
  • Goethe Gymnasium, Rutheneum seit 1608
  • "Schatzsuche"
  • Staatliches Förderzentrum Am Brahmetal
  • Nachbildung der Höhler, Lagerung der Bierfässer
  • Staatliche Integrierte Gesamtschule
  • Schauriges in Geras Unterwelt
Höhlerfantasie Bild 4
  • An der Ausstellung "Höhlerfantasien" 2014 nahmen teil:
  • Integrierte Gesamtschule
  • Arbeiten zu Problemen unserer Zeit
  • Osterland-Gymnasium
  • Fotoschau "Rund um das Bier"
  • Liebe-Gymnasium
  • Geister auf Zeichenkarton
  • seltsame Gewächse
  • Eulen gemalt und aus Ton
  • Goethe-Gymnasium
  • Fotogalerie "Gera im Keller"
  • maritime Wandobjekte
  • Zauberketten
  • BIP Kreativschule
  • Elemente: Feuer, Wasser, Luft
Höhlerfantasie Bild 6